obermoser arch-omo zt gmbh | architektur | Volksschule / Sistrans Arge Obermoser – Eck&Reiter
Architektur, Austria, Tirol, Innsbruck, Architekt, Johann Obermoser
16610
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16610,,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Volksschule / Sistrans Arge Obermoser – Eck&Reiter

Arge Obermoser / Eck&Reiter

Projektbeschreibung


Durch seine exponierte Lage etwas außerhalb der Gemeinde Sistrans soll die Volksschule zu einem attraktiven Zentrum werden, sich in das bereits vorhandene Gefüge integrieren und einen Abschluss zur natürlichen Landschaft bilden.
Alle Funktionsräume sind übersichtlich an eine Erschließungszone angebunden und laufen im Foyer zusammen. Die einfache und klare Situierung der Räume gewährleistet eine einfache Orientierung und es entsteht eine zeitgemäße Schule, die auf die Anforderungen der Nutzer und Besucher reagiert.

 

Das längsorientierte Gebäude gliedert sich in zwei Zonen, einerseits die nach Westen orientierten Klassen und Räume, andererseits die dem Vorplatz zugeordnete Erschließungszone. Die geschossübergreifende Halle bietet attraktive Pausenflächen, kurze Wege und interessante Durchblicke.
Betreten wird das Gebäude von Osten, entlang einer Mauer. Am Kreuzungspunkt dieser beiden Achsen entsteht eine 2-geschoßige, lichtdurchflutete Halle, die wie ein Fenster den Blick nach Westen ins Oberinntal freigibt. Die Wegbegleitende Mauer trennt Feuerwehrzone und Volksschule und schließt den Pausenhof nach Süden. Es entsteht ein geschützter Schulhof, der interessante Einblicke in die neue Volksschule, Ausblicke auf die Nordkette und auf den Patscherkofel sowie Durchblicke zur Nockspitze erlaubt.

 

Die Klassen sind alle nach Westen orientiert, erlauben durch ihre quadratische Form eine ideale Bestuhlung und sind am Vormittag blendfrei und hell. Die Trennwände zwischen Foyer und Klassen sind in Holz ausgeführt und schaffen ein angenehmes Raumklima. Jede Klasse blickt frei in die Natur.

 

Technische Daten


  • Bauherr: Gemeinde Sistrans
  • Architekten: Arge Johann Obermoser / Eck & Reiter
  • Standort: Inzing
  • Fertigstellung: 2006
  • Mitarbeiter: ???
  • Fotos: G.R. Wett, H. Koepke

Date
Category
Alle, Öffentliche Bauten

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können, oder klicken Sie auf „Cookie Einstellungen“, um Ihre Cookies selbst zu verwalten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen